Ergebnisse 1 – 24 von 122 werden angezeigt

Brustbeutel für jedes Alter – immer mit dem bisschen Mehr an Sicherheit:

Kinder-Brustbeutel sollten sich immer dem aktuellen Bedarf anpassen, daher kannst Du für Dein Kind aus mehreren Formen und Ausstattungen wählen:

Brustbeutel klein und leicht:

Ganz schlichte, fast quadratische Form mit einem Reißverschlussfach. Dadurch ist der Brustbeutel sehr leicht. Die weiche Baumwollkordel schmiegt sich sanft dem Hals an und schneidet nicht ein. Immer mit einem kleinen Reflektorfähnchen versehen, für das Mehr an Sichtbarkeit in der dunklen Jahreszeit.

Kleiner Kinderbrustbeutel mit Sicherheitsverschluss:

Der kleinste und somit auch leichteste Kinder-Brustbeutel.

Die dünne Satinkordel mündet in einen Sicherheitsverschluss, der sich automatisch öffnet, wenn Zug auf das Band kommt.

Egal, ob der Kamerad dran reißt oder ob das Kind irgendwo hängen bleibt, der Verschluss öffnet sich und verhindert dadurch viele Verletzungen.

Einige Grundschulen machen diese Verschlüsse zur Voraussetzung, um Brustbeutel im Schulhof tragen zu dürfen.

Auch hier darf das Reflektorfähnchen nicht fehlen.

Für größere Kinder und solche, die Bus- oder Bahnfahrkarte mitnehmen:

Der Kinder-Brustbeutel mit Folienfach.

Das Folienfach ist groß genug für die meisten Fahrkarten-Formate, aber natürlich fertige ich auch gerne Brustbeutel passgenau an.

Das Fahrkartenfach ist über die gesamte Breite mit Reflektorband versehen, auch hier für ein bisschen mehr Sicherheit.

Die weiche Baumwollkordel ist extralang und hat einen Kordelstopper für die Längenregulierung.

Zu lange Schlaufen sollten abgeschnitten und verknotet werden, damit das Kind nirgends hängenbleiben kann.

Da Brustbeutel ab einem gewissen Alter nicht mehr so schick sind, ist die Kordel lange genug, dass das Beutelchen auch als Umhängetasche getragen werden kann.